logo
  • Reiseziel
  • Georgien
  • Fakten
  • Natur & Geographie
  • Geschichte & Legenden
  • Kultur
  • Religion
  • Sprache und Alphabet
  • Essen & Trinken
  • Links
  • Swanetien
  • Fakten
  • Natur & Geografie
  • Geschichte & Legenden
  • Kultur
  • Religion
  • Sprache und Alphabet
  • Essen & Trinken
  • Links
  • Hotel
  • Geschichte
  • Gästezimmer
  • Preise
  • Restaurant
  • Tagungen
  • Bibliothek
  • Aktivitäten
  • Bergwandertouren
  • Bergwandern neben dem Hotel
  • Bergwandern an anderer Stelle in Swanetien
  • Blumenwanderung
  • Wanderung zur Mineralwasserquelle
  • Andere körperliche Aktivitäten
  • Fahrradtouren
  • Reiten
  • Skifahren
  • Bergklettern
  • Geistliche Aktivitäten
  • Kirchentour
  • Konzert
  • Kurse
  • Kochkurs
  • Swanisch-Sprachkurs
  • Swanische Filzhüte machen
  • Exkursionen
  • Uschguli
  • Museumstour nach Mestia
  • Helikopterrundflug
  • Ausflüge außerhalb Swanetiens
  • Andere Aktivitäten
  • Kontakte
  • Standort
  • So finden Sie uns?
  • Mit dem Flugzeug nach Tiflis
  • Mit dem Flugzeug nach Batumi
  • Wenn Sie mit dem Auto kommen
  • Karten
  • Weltkarte
  • Karte von Georgien
  • Karte von Swanetien
  • Karte von Mazeri & Twebischi
  • Kontaktinformation
  • Reservierungen
  • Nachrichten
  • Galerie
  • Etseri (6 bis 8 Stunden)

     

    Die Wanderung führt vom Hotel nach einer Durchquerung des Flusses Dolra zunächst Richtung Süden, ehe sich die Route bergauf in Richtung Westen fortsetzt. Der langsame, aber kontinuierliche Aufstieg endet auf 2 285m an der Spitze des Mezir. Von dort aus eröffnet sich ein atemberaubender  Blick auf den Uschba und die umliegende Gebirgslandschaft . Der markierte Wanderweg folgt anschliessend einem hügeligen Pfad, der sich an der Ostseite des Detsil (2 577m) entlang bis zum Bakhi Pass (2 416 m) auf der rechten Südseite des Bakhi schlängelt. Der Abstieg erfolgt in Richtung Westen und endet in Etseri auf der anderen Seite des Tals. Dort können Sie sich abholen und direkt ins Hotel zurückbringen lassen. Alternativ können Sie den Weg auch per Fuß zurücklegen und der Straße nach Tvebisch entlang bis zum Hotel laufen.
     
    Die Begleitung durch einen einheimischen Bergführer ist aufgrund von einigen anspruchsvollen Passagen auf der weiss-rot-weiss markierten Route empfehlenswert. Ihren erfahrenen, persönlichen Bergführer können Sie bis spätestens einen Tag vor der Tour direkt im Hotel buchen.

     

    RESERVIERUNG